Wachablösung bei den Vereinsmeisterschafften

Nach 2 Jahren konnten wir nun endlich wieder Vereinsmeisterschaften durchführen. Wie sehr sich die Mitglieder darüber gefreut haben, zeigen der enrome Zuspruch und die großen Starterfelder. Mit 4 neuen Siegern haben nun die „Jungen“ – allesamt unsere sportlichen Aushängeschilder und Nachwuchshoffnungen – das Zepter übernommen.

Los gings am Faschingssamstag, den 26. Feb., am Kessellift mit den Alpinrennen. Hier wurden nach dem Modus „Der bessere Lauf zählt“ auf dem Kurs, den Bernhard Wastlhuber gesetzt hatte, zwei Durchgänge gefahren und so die Vereinsmeister ermittelt. weiter lesen

veröffentlicht unter Verein

Letzter DP für die Biathleten

Eine tolle Saison legten unsere beiden Biathleten hin und liefen bei jedem Rennen um die Spitzenplätze mit. So holte sich u.a. Sophie Patz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften den Vize-Titel im Sprint, Korbi Kübler gewann überlegen den Massenstart.
Beim Saisonfinale des Deutschlandpokals am Arber standen sie schließlich auch noch einmal ganz oben auf dem Siegerpodest. Beide gewannen den letzten Sprint der Saison, Korbi dazu noch unangefochten den anschließenden Verfolger.
weiter lesen

veröffentlicht unter Verein

Erster Stockerlplatz für Korbinian Kübler beim DP

Beim Alpencup in Pokljuka lief es für Korbinian Kübler nicht so toll, da er – wie sich im Nachhinein herausstellte – gesundheitlich angeschlagen war. Beim folgenden Deutschlandpokal am Notschrei am 3. Januarwochenende konnte er dagegen seine guten Trainingsergebnisse voll umsetzen und sicherte sich im Einzellauf über 12,5km mit einer souveränen Leistung den 2. Platz. Im anschließenden Sprint belegte er den 6. Platz. Sophie Patz hatte extrem Pech mit dem Wind und erreichte hier die Plätze 13 und 17.

weiter lesen

veröffentlicht unter Verein

Pepi schafft Olympia-Quali

Die Weltcupstrecken auf der Sasslong in Gröden gehören sicher zu den Leiblingsstrecken von Pepi Ferstl. So holte er hier seinen ersten Weltcupsieg im Super-G und konnte nun an gleicher Stelle im Südtiroler St. Christina an 2 Tagen sein Olympiaticket fix machen.
Am Freitag kam er beim Super-G als 11. und bester Deutscher ins Ziel und sicherte sich damit die halbe Fahrkarte. weiter lesen

veröffentlicht unter Verein