Deutsche Schülermeisterschaften SP/NK

Eine Premiere gab es auch wieder einmal beim SC Hammer, denn der DSV übertrug dem Verein die Ausrichtung der Deutschen Schülermeisterschaften der Springer und Kombinierer und einen DSC am 2. Februarwochenende. Dies kam allerdings auf kuriose Art und Weise zustande: Der ursprüngliche Ausrichter musste die Veranstaltung aufgrund der schlechten Schneelage zurückgeben und die einzige sprungbereite 60-Meterschanze war noch die am Kälberstein in Berchtesgaden. weiter lesen

veröffentlicht unter Verein

Saisonauftakt nach Maß!

Mit jeweils 2 Podestplätzen in 2 Rennen legten unsere Nachwuchsbiathleten, Sophie Patz (Bild unten) und Korbinian Kübler (Bild rechts), einen Bilderbuchstart in die neue Wintersaison hin.

Dabei standen 2 Rennen im Rahmen des Bayerncups auf dem Programm, die vom SC Ruhpolding ausgerichtet wurden. Ursprünglich waren 2 Sprints geplant, die aber aufgrund der katastrophalen Schneesituation – auch in der Chiemgauarena – nicht durchgeführt werden konnten, denn es konnte keine Strafrunde für die Schüler präpariert werden. So wurden stattdessen 2 Einzelläufe über 5km gestartet mit jeweils 4 Schießeinlagen. Dabei kostete jeder Fehlschuss 15 Strafsekunden und somit war ein sicheres  Schießen angesagt. weiter lesen

veröffentlicht unter Verein

Eigene Gondel für Pepi Ferstl

Eine große Ehre ist unserem alpinen Ski-Aushängeschild Pepi Ferstl zu Teil geworden. Für seinen Sieg auf der Streif in Kitzbühel im SuperG hat er nun seine eigene Gondel auf der Hahnenkammbahn bekommen. Der 30-jährige war dazu mit seiner gesamten Familie und Vertretern seines SC Hammer zur feierlichen Übergabe in das Mekka des alpinen Skisports gekommen. 40 Jahre nachdem sein Vater Sepp die legendäre Abfahrt gewonnen hat, haben nun Vater und Sohn eine eigene Gondel. weiter lesen

veröffentlicht unter Verein

Nachwuchsbiathleten für Ländervergleich nominiert

Mit einem absoluten Highlight endete die erste Wettkampfsaison für unsere Nachwuchsbiathleten: Sowohl Sophie Patz, als auch Korbinian Kübler wurden vom BSV in das Aufgebot für den Ländervergleich Bayern-Tirol-Südtirol-Schweiz berufen, zu dem die jeweils 5 besten Mädchen und Buben der Jahrgänge S12 bis S15 eingeladen werden und der im Südtiroler Pfitschtal stattfand.

weiter lesen

veröffentlicht unter Verein